Kontakt GRN-Seniorenzentrum Schwetzingen

> Besuchsangebot der Hospizgemeinschaft Schwetzingen > gemeinsame Gestaltung von Veranstaltungen mit Schwetzinger Vereinen und Institutionen (z. B. Ka...

0 downloads 200 Views 228KB Size
Kontakt

GRN-Seniorenzentrum Schwetzingen

GRN-Seniorenzentrum Schwetzingen Haus am Schlossgarten Bodelschwinghstraße 10/1 68723 Schwetzingen Tel.: 06202 84-3600 Fax: 06202 84-3611 E-Mail: [email protected]

Haus am Schlossgarten

Heimleiterin Martina Burger (Tel. 06202 84-3636) Pflegedienstleiterin Patricia Pressler (Tel. 06202 84-3603)

07 / 2017

Büro-Öffnungszeiten Montag bis Freitag, 8 bis 16 Uhr, und nach Vereinbarung (Tel. 06202 84-3601)

www.grn.de

Senioren stehen im Mittelpunkt

Unser Angebot auf einen Blick

Der Umzug in ein Seniorenzentrum oder Pflegeheim bedeutet einen Einschnitt im Leben. Das Verlassen der gewohnten Umgebung und des sozialen Umfeldes, der Verlust an Selbstständigkeit und die Ungewissheit, was auf sie zukommt, verunsichert viele ältere, pflegebedürftige Menschen.

Wohnen, Pflege und medizinische Versorgung

Um den Neubeginn im hohen Alter zu erleichtern, geht das Team des GRN-Seniorenzentrums Schwetzingen, Haus am Schlossgarten, auf die persönlichen Bedürfnisse der Bewohnerinnen und Bewohner ein. Qualifizierte Schwestern und Pfleger sorgen mit einer individuellen Pflegeplanung und gezielter Beschäftigungstherapie dafür, dass „ihre“ Senioren so aktiv wie möglich bleiben und sich gleichzeitig wohl und geborgen fühlen. Jeder Aufnahme geht ein persönliches Gespräch voraus, in dem wir uns über die Biographie und den Gesundheitszustand der neuen Bewohnerin oder des Bewohners informieren und die Formalitäten klären. Selbstverständlich haben Sie als Senior oder Seniorin ebenso wie als Angehörige/r die Möglichkeit, sich bei einem Rundgang einen Eindruck von unserem Haus zu verschaffen, bevor Sie sich für das GRN-Seniorenzentrum Schwetzingen entscheiden. Während des Aufenthalts im Haus am Schlossgarten legen wir großen Wert auf einen engen Kontakt zu den Angehörigen und Betreuern unserer Bewohner. Wir freuen uns, wenn sowohl im Alltag als auch bei gemeinsamen Festen und Ausflügen der Bezug zur Welt außerhalb des Seniorenzentrums erhalten bleibt. Vor allem aber haben wir selbst Freude an der Arbeit und am Leben mit unseren Senioren.

>> >> >> >> >> >> >> >> >> >> >>

78 Plätze in 58 Einzel- und 10 Doppelzimmern Vollstationäre Pflege Kurzzeitpflege (8 integrierte Plätze) Tagespflege (4 integrierte Plätze) Verpflegung aus der benachbarten Klinik-Küche (alle Kostformen, u. a. Diät- und Schonkost) unmittelbare Anbindung an die benachbarte GRN-Klinik und die GRN-Klinik für Geriatrische Rehabilitation Schwetzingen sowie die dort ansässigen Facharztpraxen enge Zusammenarbeit mit Haus- und Fachärzten vor Ort Kooperation mit einer gerontopsychiatrischen Einrichtung Beschäftigungs- und Bewegungstherapie Betreuung nach § 43b SGB Xl (Alltagsbegleiter) Wundmanagement und Ernährungsberatung

Leben im Seniorenzentrum >> >> >> >> >> >> >> >> >> >> >>

Spiel-, Musik- und Gesprächsgruppen gemeinsame Veranstaltungen, Spaziergänge und Ausflüge regelmäßige Andachten, Besuche in der Klinik-Kapelle möglich; enge Zusammenarbeit mit den Kirchengemeinden Nutzung der Cafeteria der GRN-Klinik möglich Betreuung durch ehrenamtliche Helferinnen und Helfer Besuchsangebot der Hospizgemeinschaft Schwetzingen gemeinsame Gestaltung von Veranstaltungen mit Schwetzinger Vereinen und Institutionen (z. B. Karnevalsverein, Sozialverband OV Schwetzingen) Mitglied im „Forum Pflegende Angehörige“ Vermittlung von Physio-, Logo- und Ergotherapie Friseursalon im Haus Vermittlung von Fußpflege und Maniküre