JSS Sustainable Equity

Facebook Angry Birds Zeit bis 50 Mio. Nutzer (in Jahren)1 IBM 704 CDC 7600 Cray-2 ASCI White Tianhe-1a Tianhe-2 Geschichte der Supercomputer-Rechenlei...

0 downloads 33 Views 2MB Size
JSS Sustainable Equity - Tech Disruptors

Ausgabe Deutschland August 2019

1

Agenda ◼

Zusammenfassung



Disruptive Technologien



Argumente für die Strategie



Nachhaltiger Anlageprozess



Unternehmensbeispiele



Fondsportrait



Chancen und Risiken

«Unsere Antwort auf die Welt von Morgen»

2

Zusammenfassung

3

Zusammenfassung Technologische Innovationen Nutzung zukunftsorientierter disruptiver technologischer Innovationen, einschliesslich: ◼ Künstliche Intelligenz ◼ Robotik & Automation ◼ Augmented/Virtual Reality Abdeckung der gesamten Wertschöpfungskette durch Investitionen in: ◼ Wegbereiter technologischer Innovationen («Technology Enablers») ◼ Unternehmen, die von der Umsetzung neuer Technologien profitieren («Technology Beneficiaries

Mehr als eine typische Technologiestrategie Mehr als Technologie: Einzigartiger Ansatz mit Anlagen in Technology Enablers und Technology Beneficiaries Mehr als nur ein Thema: Themenübergreifendes Anlageuniversum, das mehrere Technologiebereiche abdeckt Mehr als nur «Schwergewichte»: Von hoher Überzeugung geprägtes Portfolio, das sich aus einem spezialisierten Research-basierten Anlageansatz ergibt

Wertentwicklung der zugrunde liegenden Strategie1 Strategy 1

YTD 1 Year Seit Auflegung

Ref. Index

2

21.10%

17.56%

5.38%

3.62%

33.50%

24.38%

Daten per 31.07.2019

Quelle: Bank J. Safra Sarasin AG, Reuters Eikon. Die frühere Wertentwicklung ist kein verlässlicher Indikator für künftige Ergebnisse. 1 Die zugrunde liegende Anlagestrategie bezieht sich auf das JSS Technology Disruptor Actively Managed Certificate. Der JSS Sustainable Equity – Tech Disruptors wird von denselben Portfoliomanagern verwaltet und folgt der identischen Strategie. 2 Referenzindex: MSCI World NR 4

Disruptive Technologien

5

Die unaufhaltsame Weiterentwicklung der Technologie Zeit bis 50 Mio. Nutzer (in Jahren)1 Telephone Telefon

75

Radio

38

TV Internet Facebook

Angry Birds

Geschichte der Supercomputer-Rechenleistung2

13

1954

IBM 704

12 kFLOPS

1969 CDC 7600

10 MFLOPS

1985

1.9 GFLOPS

Cray-2

4

2000ASCI White

3.5

2010 Tianhe-1a

45 Days

2018

Beschleunigtes Tempo der technologischen Diffusion

12.3 TFLOPS 2.6 PFLOPS

Tianhe-2

33.9 PFLOPS

Exponentielle Erhöhung der Datenverarbeitungskapazität

Schlüsselfaktoren für technologische Disruption Enormes Wachstum der generierten Daten

Stark sinkende Kosten der technologischen Innovation 100’000’000

Kosten der Sequenzierung eines Genoms (in USD)3

250’000

10’000’000

200’000

1’000’000

150’000

100’000

100’000

10’000

50’000

1’000 Sep-01Apr-04 Oct-05 Apr-07 Oct-08 Apr-10 Oct-11 Apr-13 Oct-14 Jul-16

0 2000

Vergangener und vorhergesagter monatlicher Internetverkehr (in PB/Monat)4

2002

2004

2006

2008

2010

2012

2014

2016

1 Quelle: Forbes, 2015 2 Quelle: Experts-Exchange.com, “Processing Power Compared”: https://pages.experts-exchange.com/processing-power-compared 3 Quelle: Wetterstrand KA. DNA Sequencing Costs: Data from the NHGRI Genome Sequencing Program (GSP) Verfügbar unter: www.genome.gov/sequencingcostsdata. Zugriff am 29.05.2018. 4 Quelle: Cisco Systems, “Visual Networking Index”, per August 2017

2018

2020

6

Wesentliche technologische Durchbrüche gestalten die heutige Welt um Additive Fertigung

Künstliche Intelligenz «Google’s DeepMind erringt historischen Sieg gegen den legendären Go-Spieler Lee Se-dol»

(3D-Druck) «Die Abkehr von der Massenfertigung könnte die Entwicklung hin zu einem Zeitalter der ‚Prosumenten‘ beschleunigen»

theverge.com, 09.03.2016

Robotik «Roboter […] werden in unseren Fabriken arbeiten, unsere Autos fahren und unsere Hunde Gassi führen. Ob Sie wollen oder nicht, das Arbeitszeitalter neigt sich dem Ende» Gray Scott, futurist philosopher

@

Internet der Dinge

«Mit dem Fortschritt des Internets der Dinge verschwimmt die Trennlinie zwischen Realität und virtueller Realität zusehends» Geoff Mulgan, führender politischer Innovationsexperte

Michael Petch, editor-in-chief at 3DPI 3600

Virtual Reality

«Wenn Virtual Reality günstiger wird als reales Dating, dann ist die Gesellschaft dem Untergang geweiht» Scott Adams, author of the “Dilbert” strip

Autonomes Fahren «Autonome Fahrzeuge, einschliesslich Drohnen, werden 80 Prozent aller Waren ausliefern» McKinsey, October 2016

Pictures Source: iStockphoto 7

1. Wesentlicher Technologie-Disruptor: Künstliche Intelligenz (KI)

Maschinen mit dem Menschen ähnlichen kognitiven Funktionen

Shimon ist eine KI, KI sind bei der ~50% die in der Lage ist, Erkennung der derzeitigen eigenständig bestimmter Arbeitstätigkeiten Musik zu Erkrankungen bereits sind automatisierbar3 komponieren und präziser als Ärzte2 zu spielen1

Bildquelle: iStockphoto 1 Quelle: Wired.co.uk, «This robot uses deep learning to write and play its own music», 14. Juni 2017 2 Quelle: Stanford News, «Stanford algorithm can diagnose pneumonia better than radiologists», 15. November 2017 3 Quelle: McKinsey, «Jobs lost, jobs gained: workforce transitions in a time of automation», 1. Dezember 2017

8

2. Wesentlicher Technologie-Disruptor: Additive Fertigung (3D-Druck)

Dezentralisierte, massgeschneiderte Produktion durch schichtweise Hinzufügung der Materialien (Kunststoff oder Metall)

General Electric hat Chirurgen haben die Anzahl an einen Rückenwirbel Komponenten in eines Patienten ihrer Gasturbine durch einen von 885 auf 12 massgeschneiderten 1 gesenkt 3D-Druck-Wirbel ersetzt2

Bis 2040 könnten 50% der produzierten Güter per 3D-Druck hergestellt werden3

Bildquelle: iStockphoto 1 Quelle: General Electric, «Digital Industrial Company», 31. Mai 2017 2 Quelle: The Guardian, «In India a 3D printed spine saves a woman from paralysis and death», 4. Mai 2017 3 Quelle: ING Wholesale Banking, «3D printing: a threat to global trade», 28. September 2017

9

3. Wesentlicher Technologie-Disruptor: Robotik und Automation

Maschinen, die in der Lage sind, menschliche Bewegungen zu replizieren

Ferngesteuerte Roboter wurden eingesetzt, um die geschmolzenen UranBrennelemente des Kernreaktors in Fukushima zu finden1

Das Tokioter Hotel ‘Henn na’ ist das erste seiner Art mit Roboterpersonal2

Siemens hat einen Roboter entwickelt, der sich selbst beibringen kann, Produkte herzustellen3

Bildquelle: iStockphoto 1 Quelle: The New York Times, «Six Years After Fukushima, Robots Finally Find Reactors’ Melted Uranium Fuel», 19. November 2017 2 Quelle: The Guardian, «Japan's robot hotel: a dinosaur at reception, a machine for room service», 16. Juli 2015 3 Quelle: Siemens.com, «Prototype Robot Solves Problems without Programming», 11. Dezember 2017

10

Argumente für die Strategie

11

Mehr als ein typischer Technologiefonds... 1

2

...mehr als Technologie...

...mehr als nur ein Thema...

3 ...mehr als nur «Schwergewichte»...

Technology Enablers und Beneficiaries

Themenübergreifendes Anlageuniversum

Spezialisierter Researchbasierter Anlageansatz

Deckt die gesamte DisruptionsWertschöpfungskette ab, durch Anlage in Wegbereiter technologischer Innovationen («Enablers») und Unternehmen, die von deren Umsetzung profitieren («Beneficiaries»)

Drei Kern-Anlagethemen über das Disruptions-Universum hinweg, anstelle eines Fokus auf individuelle Trends oder Technologien

Von hoher Überzeugung geprägtes Portfolio, mit dem sich spezifische Anlagechancen ermitteln und nutzen lassen

Möglichkeit, die Allokation flexibel über Themen hinweg anzupassen; Nutzung technologischer und makroökonomischer Zyklen

Mehrstufige Integration spezialisierter ResearchErkenntnisse während des gesamten Anlageprozesses

Geringe Korrelation zwischen den Positionen dank eines hohen Masses an Diversifizierung im Hinblick auf Themen, Technologien und Wertschöpfungsketten

Fokus auf Mid-CapWachstumsunternehmen mit erkennbaren «Erfolgspfaden» auf Grundlage eines tiefgreifenden bewertungs- und nachhaltigkeitsorientierten Research

Hybride Allokation, die hochmoderne disruptive Wachstumsunternehmen und stabilere Firmen umfasst Erstklassige Diversifizierung durch sektorenübergreifende Investitionen, anstelle von Anlagen ausschliesslich in den Technologiesektor*

* Es wird angestrebt, dass das Anlageportfolio immer aus mindestens 30 Positionen besteht 12

1

Anlagen in “Enablers” und “Beneficiaries”

Enablers (~65% des Portfolios*) Wegbereiter technologischer Innovationen

Hybride Allokation Ausgezeichnete Diversifizierung

Beneficiaries (~35% des Portfolios*) Nutzung technologischer Innovationen

Angegebene Beispiele dienen nur zu Illustrationszwecken. * Diese Werte werden im Portfolio angestrebt, könne jedoch variieren. 13

2

Themenübergreifendes Anlageuniversum

Innovationen und Branchen Zentrale Themen

Konnektivität

Informationsverarbeitung

High-Tech-Produkte

Wesentliche Technologien



Internet der Dinge



Space-Innovation



Blockchain



Big Data und Analytik



Künstliche Intelligenz



Autonomes Fahren



Virtual Reality



Roboter und Drohnen

Hauptbranchen

Netzwerke, Software, Halbleiter, Transport, Landwirtschaft

Software, Internet, Halbleiter, Gesundheit, Finanzen

Halbleiter, Elektronikgeräte

Firmenbeispiele

Xilinx, ANGI Homeservices, American Tower; Moeller Maersk

ServiceNow, KLATencor, MasterCard, Sampo Keyence, IPG Photonics, Activision Blizzard, Medtronic

Quelle: Bank J. Safra Sarasin AG. Die angegebenen Beispiele dienen lediglich der Veranschaulichung und stellen weder eine Aufforderung noch ein Angebot, eine Aufforderung oder eine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Anlagen oder anderen spezifischen Finanzinstrumenten, Produkten oder Dienstleistungen dar. Sie sollten nicht als Ersatz für eine individuelle Beratung und Risikoaufklärung durch einen qualifizierten Finanz-, Rechts- oder Steuerberater 14 angesehen werden.

Spezialisierter Research-basierter Anlageansatz 3

NachhaltigkeitsResearch

TechnologieResearch

Umfassendes Finanz-Research

Anlageuniversum

Nachhaltiges Universum

Tech-DisruptorUniversum

Von hoher Überzeugung geprägtes Portfolio

8’000+ Unternehmen

5000+ Unternehmen

~500 Unternehmen

~40 Unternehmen



Mehr als 15 Anlageexperten im Bereich nachhaltiger Investments



Proprietäre Methodik für die Nachhaltigkeitsanalyse



Zielt auf Qualitätssteigerung und Reduzierung der Reputationsrisiken ab



(z.B. Datenschutz, Cybersicherheit)



Internes sektorenübergreifendes technologisches Knowhow



Umfassendes Netzwerk an externen ResearchPartnern



Differenzierter Ansatz, der quantitatives und qualitatives Research einbezieht

15

Investment-Team

Tomasz Godziek Lead Portfolio Manager

Pierin Menzli Portfolio Manager

Yohann Terry Portfolio Manager

Informationstechnologie & Quant

Head of Thematic Equities

Kommunikation & Internet



MSc in Global Financial Markets, MSc in International Trade, MSc in Business and Management Research; Doctoral Research Program Member an der Henley Business School



Erfahrung als Index Ingenieur, Quantitativer Analyst und AktienAnalyst



Investment Erfahrung: 8 Jahre



MBA, Universität St. Gallen



MBA, ESSEC Business School



Erfahrung als Head of Research, Co-Founder, Aktien- & Nachhaltigkeits-Analyst



Erfahrung als Financial Controller, Sell-Side Financial und Nachhaltigkeits-Analyst



Investment Erfahrung: 15 Jahre



Investment Erfahrung: 14 Jahre

16

Nachhaltiger Anlageprozess

17

Anlageprozess im Überblick

Internes NachhaltigkeitsKnow-how und umfassende ESGDaten

Nachhaltiges Anlageuniversum der Bank J. Safra Sarasin

Gewährleistet Aufnahme von Unternehmen mit starken ökologischen, sozialen und Governance-Praktiken

Nutzung von Branchen-Knowhow und ResearchErkenntnissen

TechnologieDisruptorUniversum

Kurze Liste von rund 500* vorwiegend Mid-Cap-Aktien mit starkem Bezug zu einem spezifischen Thema, die als Enabler oder Erstanbieter kategorisiert sind

Fundamentaldatenorientierte Bewertung diskretionäre Auswahl

Strategische Gewichtung

Analystenorientierte Titelauswahl

ResearchStrategieGewichtung

Rund 40** der attraktivsten Anlageideen

Strebt eine Mehrrendite gegenüber dem MSCI World bei gleichzeitig niedrigerer Volatilität als beim MSCI Information Technology an

* Diese Zahl ist rein indikativ, da sich das Anlageuniversum ändern kann ** Es wird angestrebt, dass das Anlageportfolio immer aus mindestens 30 Positionen besteht 18

Zusammenstellung des Universums

Nachhaltiges Anlageuniversum

TechnologieDisruptorenUniversum

Nachhaltigkeits-Ratings von Unternehmen Ermittlung und Berechnung mittels wesentlicher Indikatoren zu ökologischen, sozialen und Governance-Risiken sowie zum Chancenexposure

Research-Methode dürfte die Qualität steigern und die Reputationsrisiken mindern ◼ Datenschutz ◼ Mitarbeitendenmanagement ◼ Ökologische Auswirkungen

Mittels internem sektorenübergreifendem Know-how suchen wir in Zusammenarbeit mit externen Research-Partnern nach Unternehmen, die: ◼ innovative Technologien entwickeln (Enabler) ◼ Pioniere bei der Einbindung innovativer Technologien in bestehende Prozesse darstellen

Nachhaltiges Anlageuniversum der Bank J. Safra Sarasin

TechnologieDisruptorUniversum

Analystenorientierte Titelauswahl

ResearchStrategieGewichtung

8'000+*

5’000+*

Unternehmen

Nachhaltige Unternehmen Companies

5’000+*

~500* Nachhaltige DisruptorenUnternehmen Universum

* Die Zahlen sind rein indikativ und können sich ändern Bildquelle: iStockphoto 19

Portfoliozusammenstellung Bank J. Safra Sarasin Sustainable Investment Universe

Technology Disruptors Universe

Analyst Driven Stock Selection

Research Strategy Weighting

~500* Analystenorientierte Titelauswahl

Nachhaltigkeits-Analysten aus allen Sektoren wählen ihre bevorzugten Anlagechancen aus dem Technologie-Disruptoren-Universum aus

~40**

Bietet umfassende Anlageargumente in Bezug auf technologische Disruption Disruptoren- DisruptorenUniversum Portfolio

Strategische PortfolioKonstruktion

Strategische Gewichtung des Portfolio mit: ◼ Leichter Optimierung der regionalen und Sektorenauswahl ◼ Diversifizierung über Sektoren hinweg Statistischem Overlay, das den fundamentalen Prozess ergänzt

~40** Unternehmen

PortfolioKonstruktion

* Diese Zahl ist rein indikativ, da sich das Anlageuniversum ändern kann ** Es wird angestrebt, dass das Anlageportfolio immer aus mindestens 30 Positionen besteht Bildquelle: iStockphoto 20

Unternehmensbeispiele

21

Beispiel 1 Technologisches Exposure Keyence ist ein global führendes Unternehmen in der Entwicklung fortschrittlicher Sensoren für die Fertigungsbranche. Es ist auf Produkte für maschinelles Sehen (z.B. Kamerasysteme, Lasersensoren, digitale Mikroskope) spezialisiert, die es Robotern erlauben, dreidimensional «zu sehen»

@ Maschinelles Sehen

Robotik

Internet der Dinge



Maschinelles Sehen stellt die grösste Herausforderung in der Robotik dar. Die Produkte von Keyence ermöglichen Maschinen einen störungsfreien Betrieb in der Werksumgebung



Dank der Einführung des 3D Vision Sensor von Keyence wird schon bald ein sicheres Mensch-Roboter-Arbeitsumfeld möglich sein





Chancen ◼



Risiken





Wesentlicher Nutzniesser des explosiven Wachstums im Bereich Maschinelles Sehen Starke Stellung als Branchenführer dank des umfangreichsten und technologisch fortschrittlichsten Produktportfolios Anhaltende Durchdringung der internationalen Märkte Das Unternehmen ist nach wie vor an zyklischen Endmärkten engagiert Risiko anhaltender Mitarbeiterfluktuation und Ausgliederungen In Japan ansässig, Yen-Aufwertung ausgesetzt

Quelle: Bank J. Safra Sarasin AG, per April 2018. Bildquelle: iStockphoto Die Anlagebeispiele dienen nur zu Illustrationszwecken und stellen weder ein Angebot noch eine Aufforderung oder Empfehlung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Anlagen dar und berücksichtigen nicht die Umstände einzelner Anleger. Unser eigenes Finanzresearch kann sich von anderen Publikationen der J. Safra Sarasin Gruppe in Bezug auf dieselben Finanzinstrumente oder Emittenten unterscheiden. Die dargestellten Informationen können sich ohne vorherige Ankündigung ändern. 22

Beispiel 2 Technologisches Exposure

Nemetschek ist ein führender Anbieter von Software für die Baubranche. Das Unternehmen ist ein Pionier in der Entwicklung von fortschrittlicher Architektursoftware und Building Information Modeling-Systemen (BIM)

Big Data & Analytik

Cloud

Künstliche Intelligenz



BIM-Systeme (Building Information Modeling) haben Disruptionen im Ingenieurs- und Bauwesen zur Folge, die derzeit zu den am wenigsten digitalisierten Branchen zählen



Die neue Fahrspur des Gotthardtunnels – das erste grosse öffentliche Bauprojekt, das vollständig mittels BIM realisiert wurde – wurde ein Jahr früher fertiggestellt als geplant ◼



Chancen ◼





Risiken ◼

BIM-Technologien dürften weite Verbreitung finden Marktführer in Europa mit starkem Expansionspotenzial in den USA und Asien Starke mittelfristige Dynamik in der Baubranche Unerwartet langsame Verbreitung von BIMTechnologien würde die Bewertung belasten Zunehmender Wettbewerb im unteren Produktsegment Verlangsamung im Ingenieurs- und Bauwesen würde sich auf den Absatz auswirken

Quelle: Bank J. Safra Sarasin AG, per April 2018. Bildquelle: iStockphoto Die Anlagebeispiele dienen nur zu Illustrationszwecken und stellen weder ein Angebot noch eine Aufforderung oder Empfehlung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Anlagen dar und berücksichtigen nicht die Umstände einzelner Anleger. Unser eigenes Finanzresearch kann sich von anderen Publikationen der J. Safra Sarasin Gruppe in Bezug auf dieselben Finanzinstrumente oder Emittenten unterscheiden. Die dargestellten Informationen können sich ohne vorherige Ankündigung ändern. 23

Beispiel 3 Technologisches Exposure OC Oerlikon ist ein führender globaler Technologie- und Maschinenbaukonzern, der die Entwicklung bei innovativen Beschichtungen, fortschrittlichen Materialien und der Kunststoffverarbeitung vorantreibt. Das Unternehmen trägt zur Verbreitung des industriellen 3D-Drucks in der Fertigungsbranche bei.

3D-Druck Moderne Beschichtungen

Fabrikautomation ◼

Der 3D-Druck dürfte industrielle Produktionsprozesse revolutionieren, da Ideen schneller umgesetzt und aufgrund der bionischen Strukturen leichtere Industriekomponenten hergestellt werden können. Zudem geht damit ein geringerer Ressourcenverbrauch einher.



Oerlikon bietet gezielte Unterstützung bei der Lösung spezifischer Kundenherausforderungen in der Forschung und Entwicklung, bei der Materialversorgung, beim Design/Engineering, bei Testverfahren und bei der Herstellung ihrer mittels 3D-Druck hergestellten Produkte. ◼

Chancen







Risiken

◼ ◼

Führender Anbieter in all seinen Geschäftssegmenten innerhalb eines florierenden Marktes Etablierte Partnerschaften im Bereich 3DDruck mit wesentlichen Akteuren wie General Electric und Boeing Dürfte vom synchronisierten globalen Wirtschaftswachstum profitieren Starkes Exposure zu zyklischen Abnehmerbranchen (z.B. Textilien, Landwirtschaft, Energie, Bauwesen) Zunehmender Wettbewerb aus Asien In der Schweiz ansässig, Aufwertung des Schweizer Franken ausgesetzt

Quelle: Bank J. Safra Sarasin AG, per April 2018. Bildquelle: iStockphoto Die Anlagebeispiele dienen nur zu Illustrationszwecken und stellen weder ein Angebot noch eine Aufforderung oder Empfehlung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Anlagen dar und berücksichtigen nicht die Umstände einzelner Anleger. Unser eigenes Finanzresearch kann sich von anderen Publikationen der J. Safra Sarasin Gruppe in Bezug auf dieselben Finanzinstrumente oder Emittenten unterscheiden. Die dargestellten Informationen können sich ohne vorherige Ankündigung ändern. 24

Fondsportrait

25

JSS Sustainable Equity – Tech Disruptors Aktuelle Positionierung Top 10 Positionen Zehn grösste Positionen

Sektorenallokation in % Gewichtung in %

Microsoft Corp

7.78

Visa Inc -A-

4.54

Interxion Holding NV

4.33

Adobe Inc

3.99

Synopsys Inc

3.62

Tencent Holdings Ltd

3.37

Amazon.com Inc

3.18

Illumina Inc

3.08

Analog Devices Inc

3.00

Mastercard Inc -A-

2.70

Daten per 28.06.2019

Daten per 28.06.2019

Informationstechn.

70.5

Kommunikationsdienste

7.1

Industrie

6.9

Gesundheitswesen

6.5

Zyklische Konsumgüter

4.5

Immobilien

2.2

Finanzen

1.6

Energie

0.7

Übrige

0.0

Quelle: Bank J. Safra Sarasin AG, Datastream. Die Allokation kann sich ohne vorherige Ankündigung ändern. 26

JSS Sustainable Equity – Tech Disruptors Aktuelle Positionierung Länderallokation in % Daten per 28.06.2019

2.1

1.9

4.5

2.2 2.5 3.4 3.5 7.8

62.2 9.9

USA Finnland Schweiz Übrige

Niederlande Cayman Island Irland

Japan Deutschland Bermudas

Quelle: Bank J. Safra Sarasin AG, Datastream. Die Allokation kann sich ohne vorherige Ankündigung ändern. 27

Historische Wertentwicklung der Strategie1 Wertentwicklung der Strategie1 seit Auflegung (in USD, Nettoertrag) 23.02.2017 – 31.07.2019 in USD

140 135 130

125 120 115 110 105 100 95 02/17 04/17 06/17 08/17 10/17 12/17 02/18 04/18 06/18 08/18 10/18 12/18 02/19 04/19 06/19

AMC JSS Sustainable Technology Disruptors

AMC JSS Sustainable Technology Disruptors Reference Index: MSCI World NR

YTD 21.10% 17.56%

MSCI World NR

1 Jahr 5.38% 3.62%

seit Auflegung 33.50% 24.38%

Quelle: Bank J. Safra Sarasin AG. Die frühere Wertentwicklung ist kein verlässlicher Indikator für künftige Ergebnisse. 1Die dargelegten Daten beziehen sich auf ein Beispielportfolio auf Grundlage des JSS Technology Disruptor Actively Managed Certificate, da der Fonds noch über keine ausreichend lange Historie verfügt. Das gezeigte Zertifikat folgt der identischen Strategie wie der JSS Sustainable Equity – Tech Disruptors. 28

Nachhaltigkeitsübersicht der Fonds CO2-Bilanz

Carbon Footprint

ESG-Ratings der Unternehmen und Branchen

140

high

Sustainability Matrix® Holdings ◼ Portfolio ◼ MSCI World l

120

Financials Information Technology Telecommunication Services 80 Health Care Consumer Staples

60

Consumer Discretionary Real Estate

40

low

tCO2 / $M Invested

100

Issuer Rating

Others

low

high

Industry Rating

Industrials Energy

20

Environment

◼ Portfolio ◼ MSCI World

Materials

Social Utilities 0 JSS Sustainable Technology Disruptor

MSCI World

Governance 0

1

2

3

4

5

Source: Bank J. Safra Sarasin Ltd, as of 31.07.2018 29

JSS Sustainable Equity – Tech Disruptors Fondsdetails Fondsname

JSS Sustainable Equity - Tech Disruptors

Fondsdomizil

Luxemburg

Rechtliche Struktur

SICAV nach luxemburgischen Recht / OGAW (UCITS)

Verwaltungsgesellschaft

J. Safra Sarasin Fund Management (Luxembourg) S.A., Luxemburg

Portfolio Management

Bank J. Safra Sarasin AG, Basel

Verwahrstelle

RBC Investor Services Bank S.A., Luxemburg

Fondsanteilsklassen

I

Buchhaltungswährung

USD

Fondsanteilswährungen

USD, CHF und USD (BRL)

Benchmark

-

Kundensegment

Institutionelle Kunden

Verwaltungsgebühr p.a.

0.80%

Mindestzeichnungsvolumina

I (USD / CHF 1 Mio.)

Ausgabe / Rücknahme

Tägliche Ausgabe und Rücknahme von Fondsanteilen.

Vertriebsbewilligungen

Anteilsklasse / ISIN / Valor-Nr.

Schweiz, Luxemburg, Liechtenstein, Deutschland, Österreich, Niederlande, Gibraltar (keine für CHF Fondsanteilsklassen), Grossbritannien, Irland, Frankreich, Italien, Belgien, Spanien, Schweden, Dänemark, Singapur (qualifizierte Anleger) I USD acc / LU1752458551 / 39891466 I USD dist / LU1752458635 / 39891467 I CHF acc / LU1842718691 / 42326335 I CHF dist / LU1842718774 / 42326336 I USD (BRL hedged) / LU1842717883 / 42326329

Stand Juni 2019. Für weitere Details wird auf den JSS Investmentfonds SICAV Prospekt verwiesen. 30

Chancen und Risiken

31

JSS Sustainable Equity – Tech Disruptors Chancen ◼

Der Fonds ermöglicht Anlegern die Beteiligung an einem thematischen Anlageansatz für börsennotierte Aktien aus den Industrieländern



Der Fonds bietet Zugang zu neuen und transformatorischen technologischen Trends mittels Anlagen in Wegbereiter und Nutzniesser disruptiver Technologien



Der Fonds profitiert von einem grossen Team von Anlageexperten, welches über umfangreiches Finanzund Nachhaltigkeits-Know-how verfügt



Das Anlageteam des Fonds verfügt über eine nachgewiesene Erfolgsbilanz bei thematischen Anlagestrategien

Risiken ◼

Anlagen in einen Fonds können Wertschwankungen unterliegen, und es gibt keine Garantie, dass ein Verkauf der Anteil das ursprünglich investierte Kapital wieder einbringt



Weicht die Referenzwährung des Anlegers von der des Fonds ab, besteht zudem ein Wechselkursrisiko



Da der Fonds in Aktien anlegt, hängt seine Wertentwicklung überwiegend von unternehmensspezifischen Veränderungen und Veränderungen des Wirtschaftsumfelds ab



Das Portfolio des Fonds ist stark konzentriert (~35 Einzelanlagen) und weist ein hohes Risiko auf Einzeltitelebene auf



Das angestrebte Engagement bei Wachstums- und MidCap-Technologietiteln kann eine im Vergleich zu den globalen Aktienindizes höhere Volatilität nach sich ziehen

* Stand: 12.02.2019. Das ausgewiesene Risiko- und Ertragsprofil beruht auf der Anteilsklasse I USD acc. Risiko- und Ertragsprofile anderer Anteilsklassen sind dem jeweiligen KIID zu entnehmen. Risiko- und Ertragsprofile beruhen auf historischen Daten und können nicht als verlässlicher Hinweis auf das künftige Risikoprofil einer Anteilsklasse eines Fonds herangezogen werden. Die Einstufung kann sich im Laufe der Zeit ändern und stellt keine Garantie dar. 32

Wichtige rechtliche Informationen (Deutschland) I/II Bei der vorliegenden Publikation handelt es sich um eine Werbemitteilung der J. Safra Sarasin (Deutschland) GmbH, Kirchnerstraße 6-8, 60311 Frankfurt am Main, die zu reinen Informationszwecken dient und nicht den Anspruch, die vollständige Darstellung der Produkteigenschaften zu enthalten, erhebt. Sie stellt weder eine Anlageberatung, Empfehlung, ein Angebot oder eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten oder anderen spezifischen Produkten dar, noch ersetzt sie die unerlässliche Beratung und Risikoaufklärung, die wir Ihnen vor jeder Anlageentscheidung ausdrücklich empfehlen. Vor einer Anlage sollte daher sowohl die aktuelle Verkaufsdokumentation gelesen werden sowie ein unabhängiger Berater zu Rate gezogen werden. Der Verkaufsprospekt, die wesentlichen Anlegerinformationen sowie der Jahres- und Halbjahresbericht der JSS Investmentfonds SICAV sind auf Anfrage kostenlos bei der J. Safra Sarasin (Deutschland) GmbH, Kirchnerstraße 6-8, 60311 Frankfurt am Main in deutscher und englischer Sprache erhältlich. Soweit im Rahmen dieser Publikation zukünftige Wertentwicklungen dargestellt werden, beruhen diese unter anderem auf Prognosen für die zukünftige Entwicklung der Finanzmärkte und entsprechenden Simulationen. Diese Prognosen und Simulationen wiederum beruhen vor allem auf Erfahrungen und konkreten Wertentwicklungsdaten der Vergangenheit. Wir möchten Sie daher ausdrücklich darauf hinweisen, dass historische Wertentwicklungsdaten, Prognoseberechnungen und sonstige Simulationen kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung sind. Eine Garantie für das Eintreten der prognostizierten Werte der Modellrechnungen können wir daher nicht übernehmen. Eine vollständige Darstellung der Eigenschaften der in dieser Präsentation erwähnten Produkte und die vollumfängliche Darstellung der mit den jeweiligen Produkten verbundenen Vor- und Nachteile bzw. Chancen und Risiken können Sie den jeweils zugrunde liegenden Verkaufsprospekten entnehmen. Diese stellen wir Ihnen auf Nachfrage gerne zur Verfügung. Diese Unterlagen wurden auf Basis der heute geltenden Gesetze erstellt. Daher ist auch die Gültigkeit der Informationen auf den Zeitpunkt der Erstellung dieser Publikation beschränkt. Gesetzesänderungen, Änderungen der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen oder sonstige Ereignisse können die zukünftige Entwicklung abweichend von unseren Darstellungen (insbesondere zu Renditen oder Steuern) beeinflussen. Individuelle Steuer- und / oder Rechtsfragen bitten wir Sie, bei Bedarf mit einem Angehörigen der steuer- und / oder rechtsberatenden Berufe zu besprechen.

33

Wichtige rechtliche Informationen (Deutschland) II/II Die Publikation wurde auf Grundlage von öffentlich zugänglichen Informationen aus von uns als verlässlich eingestuften Datenquellen erstellt. Wir übernehmen weder eine vertragliche noch eine stillschweigende Haftung für die Vollständigkeit und/oder Richtigkeit dieser Informationen. Wir geben insbesondere keine Gewährleistungen oder Zusicherungen hinsichtlich der Genauigkeit, Vollständigkeit oder Richtigkeit der in diesem Dokument enthaltenen Informationen oder Meinungen ab. Des Weiteren übernehmen wir keine Haftung für Verluste, die durch die Verteilung und/oder Verwendung dieser Publikation verursacht und/oder mit der Verwendung dieser Publikation im Zusammenhang stehen. Die Haftung wegen Vorsatz und grober Fahrlässigkeit bleibt unberührt. Wenn nicht ausdrücklich erwähnt, sind alle Zahlen in dieser Publikation ungeprüft. Die in dieser Publikation bereitgestellten Informationen für Kunden mit Wohnsitz oder Sitz in Deutschland richten sich ausschließlich an institutionelle Kunden, die Anlagegeschäfte ausschließlich als Unternehmer zu gewerblichen Zwecken abzuschließen beabsichtigen. Dieser Kundenkreis ist beschränkt auf Kredit- und Finanzdienstleistungsinstitute, Kapitalverwaltungsgesellschaften und Versicherungsunternehmen, soweit sie über die für den Geschäftsbetrieb jeweils erforderliche Erlaubnis verfügen und einer Aufsicht unterliegen, sowie mittelgroße und große Kapitalgesellschaften im Sinne des deutschen Handelsgesetzbuchs (§ 267 Abs. 2 und Abs. 3 HGB). Personen mit Domizil oder Nationalität USA ist es nicht erlaubt, Anteile von Fonds der JSS Investmentfonds SICAV zu erwerben oder zu halten, und es ist verboten, Personen mit Nationalität oder Domizil USA diese Anteile öffentlich anzubieten, auszugeben oder zu verkaufen. Diese Publikation ist nur für Anleger in Deutschland bestimmt. Der gesamte Inhalt dieser Unterlagen ist urheberrechtlich geschützt (alle Rechte vorbehalten). Das Verwenden, Modifizieren oder Vervielfältigen im Ganzen sowie in Teilen darf allein zum privaten, nicht kommerziellen Gebrauch des Interessenten erfolgen. Dabei dürfen Urheberrechtshinweise und Markenbezeichnungen weder verändert noch entfernt werden. Jede darüber hinausgehende Nutzung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung durch die J. Safra Sarasin (Deutschland) GmbH. Dies gilt auch für die Weitergabe dieser Publikation. © J. Safra Sarasin (Deutschland) GmbH, Kirchnerstraße 6-8, 60311 Frankfurt am Main

34

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung

J. Safra Sarasin (Deutschland) GmbH Kirchnerstraße 6-8 60311 Frankfurt am Main Deutschland T: +49 (0)69 714497 300 F: +49 (0)69 714497 399 www.jsafrasarasin.de

Bank J. Safra Sarasin Ltd, Singapore Branch 8 Marina View #25-01 Asia Square Tower 1 Singapore 018960 T: +65 6536 6848 F: +65 6536 3866 www.jsafrasarasin.sg

35